Stahl-Schiebetore kommen z.B. in Tiefgaragen, Lagern, Flughäfen und öffentlichen Bauten zum Einsatz. Ihr Torblatt wird beim Öffnen seitlich neben der Öffnung abgestellt.

Schiebetore gehören zu den Industrietoren und werden häufig im Außenbereich zum Abschluss von wenig frequentierten Hallen und Lägern eingesetzt. Bei der Montage der Schiebetore werden meist einzelne vertikale Elemente zu einem feststehenden Torblatt zusammengefügt.