DAS SCHWINGTOR - EIN KLASSIKER

Das Schwingtor-Programm wurde für alle Garagentypen konzipiert und zeichnet sich durch sichere Technik und große Designvielfalt aus. Ob für Einzel-, Doppel- oder Reihengaragen, die große Designauswahl lässt viel Spielraum für individuelle Gestaltungen und ermöglicht besondere optische Akzente, passend zur Architektur des Hauses.

Neben der Optik spielt bei den modernen Toren von Bratke und Eder auch die Sicherheit eine große Rolle. Fingerklemmschutz und Elektro-Antrieb mit optionaler Lichtschranke und Einbruchhemmung machen die Garagentore heute zu einem Standard, auf den man nicht mehr verzichten möchte. Bei der Integration hochmoderner Sicherheitstechniken spielt auch die Benutzerfreundlichkeit bei Bratke und Eder stets eine große Rolle. So können die hochmodernen und sicheren Garagentore ganz komfortabel per Handsender geöffnet und geschlossen werden.

Garagentore, die älter als 20 Jahre sind, weisen ein erhöhtes Risiko von Unfällen und Schäden auf. Alte Federn können ausleiern oder reißen, das Garagentor lässt sich nicht mehr ohne Weiteres öffnen oder kann sogar ungehindert abstürzen. Hinzu kommt, dass in die Jahre gekommenen Garagentore Einbruchversuchen in der Regel nur wenig entgegenzusetzen haben.